Diät der stars
Diten. Abnehmen und Ernhrung
Stardit, um abzunehmenDitenKalorientabelleMotivation abnehmenbungen, um abzunehmenDit der Stars
Gesundheitsdit !!Zur Gesundheitsdit, um abzunehmen!!
Du bist: diät der stars diät diät diät diätfrei diät ayurveda
Dit Kategorie
 

Diätfrei:
“Ayurveda-Diät”

dit
Valoration: excellent
General note:4.76
Total Votes:171


Ayurveda-Diät, um abzunehmen. Entdecken Sie die Ayurveda- Nahrungsmittel, um abzunehmen. Die Ayurveda-Energie kommt aus den Doshas (Vata, Pitta, Kapha). Ayurveda-Nahrungsmittel.


Mit der Ayurveda-Diät werden Sie Gewicht verlieren und vor allem ihre Krperenergie regeln. Diese Ernhrungsweise respektiert ihren Metabolismus. Damit wissen Sie, welche Ernhrung Sie bevorzugen sollen, um abzunehmen und ein krperliches Gleichgewicht zu erreichen. Entdecken Sie die Ayurveda-Dit!

Was ist Ayurveda?

Ayurveda ist eine traditionelle indische Medizin und ist ber 5000 Jahre alt. Sie wird in der ganzen Welt als alternative Medizin praktiziert. Auf Sanskrit bedeutet Ayurveda "Wissenschaft des Lebens". Ayurveda besteht aus Massagen, Meditation, Yoga, natrlichen Therapien und einer speziellen Ernhrung, um Gewicht zu verlieren sowie an Kraft, Vitalitt und Gesundheit zu gewinnen.

Ayurveda ist von der WHO anerkannt. Die ayurvedischen Schulen bieten einen Studiengang von 6 Jahren an. Um sich einzuschreiben, muss man ein Naturwissenschaftsdiplom haben. In Indien ist Ayurveda das Gegenstck zur Schulmedizin bei uns.

Ayurveda ist von der WHO anerkannt. Die ayurvedischen Schulen bieten einen Studiengang von 6 Jahren an. Um sich einzuschreiben, muss man ein Naturwissenschaftsdiplom haben. In Indien ist Ayurveda das Gegenstck zur Schulmedizin bei uns.

Ayurveda-Dit: Die Prinzipien, um Gewicht zu verlieren

Das typische Essen, um abzunehmen soll aus sechs Geschmacksrichtungen bestehen (bitter, sauer, scharf, s, salzig und adstringierend). Es kann aus Zerealien, Gemse, Salat und Brot bestehen. Sie knnen auch ein Dessert hinzufgen. Einige Prinzipien der ayurvedischen Ernhrung:

  • Ein normal gelebtes Leben ist ein Zustand des Glcks und hilft beim Abnehmen.
  • Ein normal gelebtes Leben ist ein Zustand des Glcks und hilft beim Abnehmen.
  • Die Fettleibigkeit und die Krankheit gelten als Folge eines Ernhrungsfehlers und einer falschen Weltanschauung sowie einer schlechten Harmonie zwischen Krper und Geist.
  • Eine gute Lebensfhrung richtet das Gleichgewicht zwischen dem Menschen und seiner Umgebung wieder ein.
  • Alle Medikamente sind auf Pflanzen-, Tier- oder mineralischer Basis
  • Die Medizin ist eher prventiv als kurativ-
Ayurveda legt ebenfalls Wert auf Sport, auf Yoga, auf Meditation, auf Massagen und Krutertees, um Gewicht zu verlieren und die Gesundheit zu frdern.

Ditplan der Ayurvedadit, um Gewicht zu verlieren

Die Ayurveda-Dit verbindet Krper, Seele und Geist. Ihr Ziel ist die Rckkehr zu einem Gleichgewicht von Krper und Geist, die Prvention sowie auch der Gewichtverlust mithilfe der Ditetik. Um abzunehmen, gengt es, dieser Ayurveda-Dit zu folgen und ayurvedische Krutertees zu trinken.

Frühstück: 1 Tasse Milch, Zwieback, Msli
Snack: Apfelsaft oder Joghurt
Mittagessen: Gemsereis, verschiedene Frchte, Ayurverda-Kaffee
Snack: Ayurveda-Tee
Abendessen: Reis- oder Getreidesalat mit Gemse, Mungobohnen, gekochten Frchten.


Es wird ebenfalls empfohlen, nicht mehr als zwei Mahlzeiten am Tag zu sich zu nehmen. Nach dem Essen soll der Magen zu einem Drittel leer, zu einem Drittel mit Flssigkeit und zu einem drittel mit fester Nahrung gefllt sein.

Ayurvedische Kruter: Krutertee, um Gewicht zu verlieren und die Energiezufuhr gleichmig zu gestalten

Um Gewicht zu verlieren, entwickelt der Ayurveda-Arzt eine spezifische Ernhrung, die auf ayurvedischen Gewrzen beruht, deren bekanntesten Amrit Kalash Maharishi heien, die ein Fruchtkonzentrat mit Pillen kombiniert, die aus 42 ayurvedischen Gewrzen besteht. Dieses beste Ayurveda-Mittel ist ein essentielles Antioxidantium, um Krper und Geist miteinander zu vereinen und den Stress zu reduzieren.

Wie funktioniert Ayurveda? Doshas=Energie

Nach dem Ayurveda enthlt jeder Person fnf Elemente des Universums: die Erde, das Feuer, die Luft und den Raum. Die Mischung dieser Elemente schafft drei Formen von Energie oder Doshas. Vata, Pitta und Kapha.

Diese 3 Energieformen sind in unterschiedlichen Graden in jedem einzelnen von uns vertreten. Das ist die Grundlage von Ayurveda. Der/die Dosha(s), die bei einem Individuum dominiert, bestimmt seine Neigungen, seine Schwchen und hilft dabei, einen Lebensstil zu whlen, vor allem eine Dit, die fr ihn vorteilhaft ist.

Die Ayuveda-Ernegie (Doshas: Vata, Pitta, Kapha)

Eine gute Gesundheit zu haben, besteht darin, eine Balance zwischen diesen drei Formen von Energie aufzuweisen. Der Ayurveda-Arzt hilft dem Patienten, sein Energie-Ungleichgewicht zu entdecken und schlgt ihm eine Ayurveda Ernhrung und die Verwendung von bestimmten Krutern vor, um das verlorene Gleichgewicht wiederherzustellen.

Kapha (Erde / Wasser / Schleim): Diese Energie entspricht bergewichtigen Menschen, die scheinbar ruhig, passiv und langsam sind. In der Regel leiden sie an Asthma, Stoffwechsel- und endokrinen Erkrankungen.

Vata (Wind / Geist / Luft): Diese Energie entspricht dnnen Menschen mit angegriffenem Haar. In der Regel leiden sie unter Angst, Stress, Hautproblemen und Magenschmerzen, vor allem Darmschmerzen.

Pitta (Feuer / Galle): Diese Energie entspricht den muskulsen Menschen. In der Regel leiden sie an Herzkrankheiten und Geschwren.

Ayurveda-Heilmittel: Nahrungsmittel, um das Energiegleichgewicht wiederherzustellen (Doshas)

Laut der ayurvedischen Medizin ist das Essen wichtig fr die Gesundheit. Lebensmittel werden nach ihren Eigenschaften (bitter, sauer, scharf, s, salzig und zusammenziehend) und ihre positiven oder negativ n Auswirkungen auf die Dosha klassifiziert, um am besten kombiniert zu werden und fr das Wohlbefinden eines jeden sorgen zu knnen.

So neigt das Vata Dosha salzig, sauer und s zu schmecken, bevorzugt das Pitta den sen, bitteren, herben und scharfen Snack und das Kapha schmeckt bitter und zusammenziehend.

• Lebensmittel-Sure (verringert Vata, Pitta und erhht Kapha):
Tomate, Kse, grne Trauben, Essig, Zitrone, Joghurt, Himbeeren.

• bittere Nahrungsmittel (verringert Pitta und Kapha sowie erhht Vata):
Aubergine, Safran, Salat, Spinat, Aloe Vera.

• adstringierende Lebensmittel (verringert Pitta und Kapha, sowie erhht Vata):
Broccoli, Blumenkohl, Linsen, Kartoffeln, pfel, Birnen, Butter.

• Swaren (verringert Pitta und Vata sowie erhht Kapha):
Reis, Zucker, Kokos, Melone, Banane, Mandeln, Wassermelone, Weizen, Maiskeiml, Honig, Fenchel, Weibrot.

• wrziges Essen (verringert Kapha, Pitta und erhht Vata):
Knoblauch, Zwiebeln, Radieschen, Basilikum, Zimt, Eukalyptus, Ingwer, Lorbeer, Thymian, Senf, Rosmarin.

• Speisesalz (verringert Vata, Pitta und erhht Kapha):
Salz, Brhe, Zink, Magnesium.

Ayurveda-Dit: Die Meinung unserer Gesundheits-Experten


Auf lange Sicht frdert die Ayurveda-Dit die nachhaltige Gewichtsabnahme und vermeidet den Jo-Jo-Effekt. Die Annahme dieser Art der Ernhrung ndert die Art zu essen und ist der einzige Weg, um Gewicht zu verlieren. Einige Forscher haben festgestellt, dass einige ayurvedische Heilmittel giftige Schwermetalle enthalten, wegen der kontaminierten Rohstoffe und dem Mangel an in der traditionellen Medizin ausgebildeten Fachkrften. Die Unregelmigkeit der qualitativ hochwertigen Medikamente hat zum Niedergang des Ayurveda in Indien und im Ausland gefhrt.

Bevor Sie eine Diät beginnen, fragen Sie ihren Ernährungsberater, er wird Ihnen dabei helfen, bei guter Gesundheit Gewicht zu verlieren.

 

Abnehmen Sie mit Megan Fox





Erhalten Sie die Geheimnisse der Schnheit von Megan Fox, Gewicht zu verlieren. Diten der Stars

Teilen Sie diese Seite:


Dit Kategorie


Alle Diten der Stars, um abzunehmen
Alle News zu den Promi- und Starditen, um mit einer Stardit abzunehmen.
Greifen Sie auf mehr als 400 Diten zu und finden Sie heraus, wie man schnell Gewicht verliert. Das ist unglaublich!



Die Website, um etwas ber Promi- und Starditen zu erfahren: Dit, Gesundheit, bungen, Beauty, Style der Stars

Teilen Sie diese Seite: